Geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution. 100 JAHRE OKTOBERREVOLUTION: Zehntausende protestieren in Russland gegen die Regierung, die sie für das Hungern der Arbeiter und das Sterben an der Weltkriegsfront verantwortlich machen. Doch der Kommunistenführer Wladimir Lenin verweigert seine Unterstützung, er wartet ab, monatelang 2019-03-20

Geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution Rating: 4,5/10 963 reviews

GEO Epoche (mit DVD) / GEO Epoche mit DVD 83/2017

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Wieder wird eine Vielzahl von Themen angeschnitten: So erfahren wir durch den Artikel von Mathias Messenhöller einiges über die frühen Jahre im Leben des zunächst scheinbar so mittelmäßigen Georgiers, der sich allenfalls schon früh durch die Skrupellosigkeit und Grausamkeit auszeichnete, mit der er durch seine kriminellen Coups im zaristischen Rußland Geld für die Sache der Kommunisten auftrieb. Jörg-Uwe Albig beleuchtet außerdem die Auswirkungen dieser Atmosphäre des Terrors und des Mißtrauens auf die Kunst. Es sind Krisen, die sich niemand so gut zunutze zu machen weiß wie Lenin, der Kopf der linksextremen Bolschewiki: In der Nacht zum 26. Jahrhundert an, selbst Könige fürchten ihre Stärken. Strempel gelingt es, durch die Schilderung der Ereignisse und kurze Charakterisierungen der Akteure — etwa des immer paranoider und unberechenbarer werdenden Stalin — einen fesselnden Eindruck der Unmittelbarkeit zu erzeugen.

Next

GEO Epoche / GEO Epoche 82/2016

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Auch hier fragte ich mich, wie es möglich war, daß viele Menschen in der Sowjetunion, auch Insassen der Lager, aufrichtige Trauer empfanden, als sie die Todesnachricht empfingen. Schön ist ja, daß all diese Zeitzeugen, ganz anders als die Menschen, denen wir im täglichen Leben begegnen, einen objektiven Blick auf die Wahrheit haben und von keinerlei Werten, perspektivischen Begrenzungen, Gedächtnislücken oder Interessen beeinflußt sind, so daß wir jedes ihrer Worte für bare Münze nehmen können — besonders wenn wir immer nur einen kurzen Ausschnitt des Interviews zu hören bekommen. Ebenso wird von gerissenen Geschäftemachern wie Tidemann Lemberg berichtet, der dem englischen König einen Kredit gibt und als Pfand dessen Krone fordert. Mit gnadenloser Kaltblütigkeit entledigt sich Stalin, teils aus Paranoia, aber doch noch mehr aus eiskalter Berechnung, seiner alten Weggefährten. Zwar gewährt das Regime in der Folgezeit vorsichtige Reformen. Lesen Sie hier die Geschichte der Oktoberrevoluti on, eines der bedeutendsten Ereignisse des 20.

Next

GEO Shop

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Mit der spannungsreichen Montage von Archivaufnahmen und heutigen Impressionen von Originalschauplätzen entsteht in diesem Filmessay ein neues und widersprüchliches Bild Lenins. Offiziell übernehmen kommunistisch dominierte Räte, die sowjets, die Macht. Tatsächlich aber kontrollieren Lenin und seine Genossen den Staat. Unbegreiflich erscheint mir, daß selbst in dieser Situation viele Betroffenen oftmals nicht ihren Glauben an die Gerechtigkeit des real existierenden Sozialismus verloren — ein Beweis für die Effektivität moderner Gehirnwäsche? Besonders verstörend wirkt die Behandlung der Säuberungen, die nach der mysteriösen Ermordung des Leningrader Parteisekretärs Sergej Kirow Angst und Schrecken verbreiteten. Handelt es sich hier um ein Stockholm-Syndrom größeren Ausmaßes? Peter-Matthias Gaede, geboren 1951, studierte Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen und absolvierte die Henri-Nannen-Schule.

Next

GEO Epoche / GEO Epoche 82/2016

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Unter ihnen ist die katholische Frauenrechtleri n Helene Weber. Der Einfachheit halber möchte ich lediglich den ersten Teil kurz vorstellen, da er das Niveau der ganzen Reihe repräsentiert. Oktober 1917 stürmen seine Truppen den Regierungssitz; die Minister des bisherigen Kabinetts werden verhaftet. Und als im Februar 1917 abermals ein Aufstand aufflackert, bricht die Zarenherrschaft binnen Tagen zusammen. Mit dem Putsch entsteht ein Staat ganz neuen Typs: radikal, sozialistisch - darauf ausgerichtet, die Revolution über den gesamten Globus zu verbreiten.

Next

GEO EPOCHE

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Doch der Kommunistenführer Wladimir Lenin verweigert seine Unterstützung, er wartet ab, monatelang — und greift dann unerbittlich nach der Macht. Originale Filmaufnahmen werden auf sprachlich einfachster Ebene — beliebt sind Hauptsätze mit fünf bis sieben Wörtern — kommentiert und teilweise assoziativ aneinandergereiht, unterbrochen von modernen Landschaftsaufnahmen, wie etwa einer schneebedeckten Ebene, wenn von den unter Rußlands Erde liegenden Opfern Stalins die Rede ist. Auch dürfen die Authentizität ausdünstenden Interviewschnipsel mit Zeitzeugen, wie etwa dem Enkel eines unehelichen Sohns Stalins nicht fehlen, die wiederum beliebig die Aussagen unterfüttern, die Knopp eben machen möchte. Erzählt werden Geschichten über bedeutende Personen und dramatische Ereignisse, über Alltag und Kultur, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft. Wer über diese Gegenstände noch mehr erfahren möchte, der sei an dieser Stelle auf die ausgezeichnete und packende Darstellung von Orlando Figes in Die Tragödie eines Volkes verwiesen. . Ein weiterer Artikel beschäftigt sich mit Stalins Realitätsverleugnung im Jahre 1939 — der einzigen Situation, in der es möglich gewesen wäre, den Diktator zu entmachten —, als er von Hitlers Überfall auf die Sowjetunion völlig überrumpelt wurde.

Next

100 JAHRE OKTOBERREVOLUTION: Zehntausende protestieren in Russland gegen die Regierung, die sie für das Hungern der Arbeiter und das Sterben an der Weltkriegsfront verantwortlich machen. Doch der Kommunistenführer Wladimir Lenin verweigert seine Unterstützung, er wartet ab, monatelang

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Jahrhunderts der aus Schwaben stammende Mediziner Franz Joseph Gall. Mit dem Putsch entsteht ein Staat ganz neuen Typs: radikal, sozialistisch - darauf ausgerichtet, die Revolution über den gesamten Globus zu verbreiten. Der Film verfolgt den Weg eines bürgerlichen Studenten in die politische Radikalität, dessen Odyssee im europäischen Exil und den Sturm auf den Thron der Partei. Mit dem Putsch entsteht ein Staat ganz neuen Typs: radikal, sozialistisch - darauf ausgerichtet, die Revolution über den gesamten Globus zu verbreiten. Die Macher dieser Dokumentation glauben aber anscheinend, etwas völlig umwerfend Neues damit herausgefunden zu haben.

Next

GEO EPOCHE

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Vielleicht wären ja in Zukunft auch Koproduktionen zwischen Knopp und Abdallah denkbar. Sein Name ist untrennbar mit der russischen Oktoberrevolution 1917 verbunden. Allen Treitschke-Vorbehalten zum Trotze kann diese Herangehensweise im Falle Stalins als legitim betrachtet werden, da Jossif Dschughaschwili in besonderem Maße die Sowjetunion nach Lenins Ableben und auch das Mächtegleichgewicht in der ersten Zeit des Kalten Krieges geprägt hat. Geschildert wird der Alltag der Ratsherren, Händler und Handwerker in Lübeck, wo seit 1251 die Marienkirche entsteht, eine gewaltige Kathedrale, erbaut aus Backsteinen. Der anschließende Versuch liberaler Politiker, Russland in eine parlamentarische Demokratie zu verwandeln, scheitert — zu groß sind die Probleme des Landes, zu dramatisch ist die katastrophale Versorgungslage in den Städten, ist der Landhunger der Dorfbewohner, die Kriegsmüdigkeit der Soldaten. Doch die können Zorn und Unmut der Bevölkerung nur für wenige Jahre beschwichtigen.

Next

GEO Shop

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Mit dem Putsch entsteht ein Staat ganz neuen Typs: radikal, sozialistisch — darauf ausgerichtet, die Revolution über den gesamten Globus zu verbreiten. Träumer, Theoretiker, Staatengründer, Vorgänger Stalins. Es sind Tage, die die Welt verändern: Im Oktober 1917 stürzt eine kleine Clique kommunistischer Revolutionäre um ihren Anführer Wladimir Iljitsch Lenin die Regierung Russlands und reißt die Befehlsgewalt im größten Land der Erde an sich. Daß sowohl Stalin als auch Hitler Kinder zur Selbstdarstellung nutzten, ist doch so etwas von banal, zumal sie in dieser Hinsicht ja nicht die einzigen Politiker waren. So zeuge eine Wölbung über dem Auge von Ortssinn, ein langer Hinterkopf von Anhänglichkeit. Mein persönliches Schmankerl ist aber der Vergleich der Klassenphotos von Stalin und Hitler; beide der späteren Diktatoren stehen hier in gebieterischer, arroganter Pose in der oberen Reihe Mitte.

Next

GEO Epoche Nr. 38

geo epoche geo epoche 83 2017 oktoberrevolution

Jörg-Uwe Albig schafft es, die beiden Charaktere Stalin und Trotzki in seiner Darstellung des erbitterten Duells beider Männer um die Macht in Partei und Staat zum Leben zu erwecken. Wichtig: Das iTunes Abo verlängert sich nach Ablauf automatisch, wenn Sie nicht 24 Stunden vor dem Ablauf kündigen, indem Sie in den Einstellungen Abos Verwalten das Abonnement kündigen. Vielleicht gibt es Leute, die so etwas mögen, aber ein bißchen mehr könnte Knopp seinen Zuschauern doch zutrauen. Zudem demonstriert der Kreml in Tschetschenien, Georgien und der Ukraine, dass er auch Kriege nicht scheut, um seinen Einfluss in der Welt zu stärken — selbst um den Preis einer neuen Konfrontation zwischen Ost und West. Jahrhunderts bis zum Kampf gegen den Niedergang 400 Jahre später. Der meiner Meinung nach packendste Artikel ist der von Johannes Strempel, in dem es um das Ableben des Diktators und die Machtkämpfe seiner Epigonen geht.

Next